Der Feuerwehr-Spritzenwagen

Ein gefällig restaurierter Feuerlöschwagen für die Anspannung von 2 Pferden. Auf den Bildern ist der Wagen mit einer Handdeichsel ausgerüstet. Der Feuerlöschwagen wurde nach Angaben etwa um 1900 gebaut von der Feuerwehr Gerätefabrik Paul Ludwig in Bayreuth.

Eine Deichsel für die Pferdeanspannung und das Vorderzeug müssen noch nachgerüstet werden. Sehr massives Fahrgestell und Unterbau in blau / schwarz. Kutschbank für Kutscher und Beifahrer. Hinten Trittbank für 2 Beifahrer des Löscheinheit. Neuwertig beeindruckende eisenbereifte Holzräder mit gusseiserner Brems- Klötzen, von hinten auf die Hinterräder über eine Handspindelbremse – als Betriebs- und Feststellbremse – wirkend. Der Löschwagen ist mit einem Messinger Kessel nebst Pumpe ausgestattet. Am Pumpgestänge finden 4 Feuerwehrleute Platz um die Pumpe zu betätigen. Die beiden hinten sitzenden Wehrmänner können sofort bei Ankunft das Pump Gestänge betätigen, die 2 vorderen Wehrmänner sind nach dem Abspannen der Pferde ebenfalls voll einsatzbereit. Der Wagen verfügt beiderseits über Halterungen für Schläuche und Stangen und Aufbewahrungskasten für Utensilien. Der Wagen ist fahrbereit und sachgerecht untergebracht. Ein ganz besonderes Liebhaberstück und Augenweite für eine Sammlung. .

Diese Kutsche befindet sich in Privatbesitz.

Haben Sie Interesse an unserem Feuerwehr-Spritzenwagen?

Sollten Sie Interesse an unserem Feuerwehr – Spritzenwagen haben, können Sie sich bei Rückfragen selbstverständlich gerne jederzeit an uns wenden. Der Feuerwehr – Spritzenwagen wurde komplett restauriert, um den alten Charme wieder herzustellen und ihn zu einem ganz besonderen Stück zu machen. Des Weiteren wurde großes Augenmerk darauf gelegt, dass der Feuerwehr – Spritzenwagen den modernen Sicherheitsstandards gerecht werden kann. Sollte es Ihnen bereits in den Fingern jucken, vereinbaren Sie gerne einen Termin für eine erlebnisreiche Probefahrt mit uns. 

Diese Kutsche befindet sich in Privatbesitz.

© Copyright - Meine Kutschen